Archiv

Bundes 2008

Heute bin ich vom Bundesentscheid der Ruderinnen und Ruderer wiedergekommen. Mein Bundesland hat in der Gesamtwertung den 2. Platz belegt womit wir eigentlich nicht sehr zufriedenwaren, da wir und den ersten Platz erhofft hatten und auch gewünscht. Mein Boot ( Mädchen 4er mit Steuerfrau) hat insgesamt den 8ten Platz belegt das wir es am Vortag nicht geschafft hatten ins A-Finale zu kommen und sind somit als 7te Mannschaft ins B-Finale gerudert. Über dies haben sich alle aufgeregt weil wir nur eine Sekunde abstand zum sechstem Boot hatten. Dann konten wir aber in unserem Finale Überzeugen und belegten dort den 2ten Platz. Wenn man aber von den Zeiten absieht sind wir insgesamt Fünfte geworden( erst war ich ziemlich enttäuscht über dieses Ergebniss aber dann wurde mir klar das die fünft beste Zeit von allen vierer unseres Jahrganges in ganz Deutschland sind und da kann dann auch die Zufriedenheut in mir hoch).
Insgesamt war die Fahrt zum Bundesentscheid sehr lustig. Wir schlifen alle in einer Turnhallen auf den Matten und hatten Spaß mit unserern Betreuern die manchmal etwas seht launisch seinen komment und dann auch mal etwas lauter geworden sind abe damit kamm man zurecht wenn man sich daran gewöhnte.
Die Rückfahrt war etwas komisch ich bin mit meinen Eltern zurrück gefahren( die schon seit 8 jahren geschiedensind) und es kam ir vor als seine wir wieder eine richtige Familie und das hat mich sehr gefreut, weil ich mich nicht mehr richtig daran erinnern kann wie das ist eine richtige Familie zu haben( natürluch waren die beiden immer für mich da aber es war nie eine richtige Familienatmosphäre und darüber war ich manchmal recht traurig aber auch das kann man überwinden).
Aber jetzt bin ich erstmal wieder zu hause und kann ausschlafen (was ich beim Bundesentscheid auch nicht konnte das die Rennen immer sehr früh am morgen waren und wir somit immer früh aufstehen mussten) da wir jetzt sechs Wochen Ferien haben und dann geht erst wieder die Schule los.

30.6.08 11:27, kommentieren